Bands

Bands im Bunker

Foto: www.we-shoot-music.de

LEUNAWERKE

LEUNAWERKE machen seit 2015 klassichen Psychedelic Rock mit Stoner-Einfluss und viel Raum für Improvisation. Nach Aufnahme der ersten EP „Benzin“ in Trio-Besetzung (Gitarre: Srd, Bass: Guido, Drums: Dado) ist 2016 die Sängerin Ivana hinzugestoßen. Ihr Debut in der neuen Besetzung hatten die LEUNAWERKE Herbst 2016 im Frankfurter Club „Nachtleben“. Besetzung: voc (seit 2016), git, b, dr

Musik: http://youtube.com/watch?v=ZB0opVfqy1U

www.leunawerke.rocks

The Electric Soup

Die selbst komponierte Musik des Trios nimmt Dich mit auf eine Reise zu powervollen Heavy Riff Rock-Songs – beeinflusst von Classic Rock-Ikonen wie Black Sabbath und modernen Rockbands wie Audioslave und den Foo Fighters. Die drei Musiker besitzen langjährige Erfahrung und haben bereits in unterschiedlichen Besetzungen in der Frankfurter Musikszene zusammengespielt, unter anderem bei Freezeebee & MELT. Unter dem Namen Flying Skull Productions @ Leuna Studios betreibt die Band zudem ein Demostudio im Bunker. Dort haben u.a. bereits Micky Moody und Neil Murray (Ex Whitesnake) Aufnahmen gemacht.

www.theelectricsoup.com

The Goodoldboys

The Goodaoldboys sind vielleicht nicht mehr die Jüngsten, dafür können sie auf eine lange Musiker-Vergangenheit zurückblicken. Im aktuellen Programm sind eigene Interpretationen vieler ehemals bekannter und heute fast vergessener Songs aus den 1970er, z.B. von Bob Seger, den Kinks, Ten Years After und Neil Young. Die Mischung ist laut und rauh und schweißtreibend – aber auch gefühlvoll und authentisch.

www.goodoldboysfrankfurt.de

kaufmann

KAUFMANN

KAUFMANN kommen aus Frankfurt, einer Stadt in der sich scheinbar alles ums Geld dreht. Ein programmatischer Bandname, denn KAUFMANN lassen sich nichts nehmen. Aber KAUFMANN wollen keine Geschäfte machen, schon gar nicht mit Musik. Sie halten es hier mit dem wunderbaren Marvin Gaye: „Das sind nicht meine Werte, aber dennoch bin ich kein Idiot“.

www.kaufmannseite.de

falb

falb

HEAVYPOP at its best – in ihrer kraftvollen und packenden musik vereint falb die melodiöse power des grunge der 90er mit dem groove und der spielfreude des rocks der 70er.

www.falb.de

cordjacks

CHORDJACKS

Sympathische Band aus Frankfurt-Main mit grosser Live-Erfahrung und viel Spielfreude.
Abwechslungsreich und überraschend ! Hart (Rock, R’n’B) und herzlich (Balladen, Soul, Akustisches)! mit viel Melodie, Drive und mehrstimmigem Satzgesang.

www.chordjacks.com

fireballs

The Fireballs

The Fireballs, ein Powerrock-Trio aus Frankfurt am Main. Die Band spielt ausschließlich eigene Lieder, von ruhigen Balladen über Headbang-Stücke mit powervollen Gitarrenriffs, bis hin zu schwungvollen Metal-Stücken. Das Ziel ist auf so vielen Bühnen wie möglich zu rocken und die Musik so unters Volk zu bringen.

www.thefireballs.com

notaufnahme

Notaufnahme

…Was hilft ist ein musikalischer Abend, der die Aussichtslosigkeit dieser Situation noch mal auf den Punkt bringt und dabei mit Musik zwischen Rock und Hardrock, sowie mit deutschen Texten und einer Portion Humor unterhält: Ein Abend mit der NOTAUFNAHME

www.notaufnahme-deutschrock.de

crossroads

Crossroads 56

Stampfender, schweißtreibender Rhythmus, brachiales, goovendes Bassfundament, raue, schmatzende Gitarrenriffs und dynamitgeladener aber ebenso gefühlvoller Power-Gesang ziehen sich durch sumpfige, schlammige Blueselemente und zelebrieren Rock, der so hart und kernig wie Fels, so spitz und schmerzhaft wie ein Saguaro-Stachel in der mexikanisch-texanischen Wüste ist, gleichzeitig aber auch gefühlvoll und so flüssig wie heißes Wachs werden kann.

www.crossroads56.de

antiheld

Antiheld

Geprägt vom Leben, im Schatten der Großstadt, haben 4 Jungs sich zusammengetan, um die Geschichten des Lebens musikalisch und lautstark unters Volk zu bringen. Die Eigenschaft, kein Blatt vor den Mund zu nehmen, macht die Sache keinesfalls leichter jedoch authentisch.

www.antiheld-ffm.de

urbanbbo

Urban Breakbeat Orchestra

Das Urban Breakbeat Orchestra verbindet den Sound von zeitgenössischen Breaks und Drum’n’Bass mit der Kompetenz einer Live-Band. Die vier Vollblutmusiker werfen das sonst übliche Songkonzept über Bord und arrangieren Sets, die die typischen dreieinhalb Minuten eines Liedes bei weitem sprengen – mit flüssigen Übergängen, facettenreich wie ein Kaleidoskop, peitschen sie sich und das tanzwütige Publikum ohne Pause durch die Subgenres des Elektro: Von Drum’n’Bass über Dubstep bis hin zu technoiden Phasen.

www.urbanbreakbeatorchestra.de

freibier

FreiBier

Prollpunk-Combo mit gehirnasketischen Texten aus Frankfurt. 2008 gegründet, um Melodien für Melonen zu machen, erobern sie die Bühnen dieser Welt. Musik wie sie sein muss, mit Refrains, die sich wie Rehpinscher in die Gehörgegänge beißen!

Facebook

 

rfwbs-sliderfwbs-slide